Kinesiologie ist eine Methode die:

* Erkenntnisse der östlichen Heilkunst (z.B. TCM) mit dem Wissen der westlichen Medizin (z.B. Gehirnforschung) verbindet.

* davon ausgeht, dass Energie im Körper fliesst und, dass Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele von einem ungehinderten Energiefluss abhängt.

* mit Hilfe des Muskeltest der als Biofeedback des Körpers Störungen im Energiefluss feststellt.

* durch Körperbewegungen, Halten oder Massieren von Akupressur- oder Reflexpunkten, Farben, Klängen, Affirmationen, Blütenessenzen ect. Blockaden im Energiefluss lösen kann.

Kinesiologie ist keine Heilmethode, sondern unterstützt den Selbstheilungsprozess und löst Stressoren auf.

Kinesiologie kann mit der Schulmedizin oder anderen Therapien kombiniert werden.